Tangent Club Deutschland

»Zusammen in Freundschaft«

Member of Agora Club International

Gingko

Datenschutzerklärung

Wir erklären Ihnen an dieser Stelle, welche personenbezogenen Daten wir bei Ihrem Besuch auf unserer Website erheben, für welche Zwecke die Daten genutzt werden und wie sie die Rechte an Ihren Daten wahrnehmen können.
Wir sind eine nicht gewerbliche Vereinigung und halten uns an die Vorgaben der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) sowie denen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG)

Verantwortliche im Sinne des Datenschutzes gemäß Artikel 4 Nr. 7 DS-GVO

Tangent Club Deutschland
Präsídentin Linda Rodriguez-Sierra 
Starnberger Weg 2a, 82110 Germering
E-Mail: praesidentin@tangent-club.de

Verantwortlich für den Inhalt der Webseite

Tangent Club Deutschland
Dagmar Jung-Zulauf
Schillerweg 7
61194 Niddatal
E-Mail: web@tangent-club.de
 

Verwendete Begriffsbestimmungen

1. Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind Daten die Rückschlüsse auf Ihre Person und Ihre Lebensumstände ermöglichen, sofern der Aufwand zur Herstellung eines Bezugs zu Ihrer Person nicht unverhältnismäßig hoch ist. Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

2. Verarbeitung
Verarbeitung ist jeder, mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren, ausgeführter Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

3. Verantwortlicher
Als Verantwortlicher wird die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle bezeichnet, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. so können der Verantwortliche beziehungsweise die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden.

4. Einwilligung
Eine Einwilligung der betroffenen Person ist jede freiwillig für den bestimmten Fall, in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.
 

Umfang und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erfolgt bei uns grundsätzlich durch die Einholung der Einwilligung der betroffenen Person.

Die Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DS-GVO.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DS-GVO als Rechtsgrundlage.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 S. lit. d DS-GVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
 

Information über die Erhebung personenbezogener Daten über das Kontaktformular

Bei einer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Für die Verarbeitung dieser Daten haben sie vor Absendung Ihrer Kontaktanfrage unserer Datenschutzbestimmung zugestimmt. Wir geben somit Ihre Daten nicht ohne Ihre Einwilligung weiter (Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO).

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns.

Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, spätestens nach 30 Tagen.
 

Datenverarbeitung bei Besuch unserer Website

Bei der Nutzung unserer Website erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server automatisch übermittelt, sog. Server-Log-Dateien. Diese sind für uns technisch erforderlich, um Ihnen unsere Website anzuzeigen, einen reibungslosen Verbindungsaufbau und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsdatum/http-Statuscode
  • Jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und deren Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware 

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO:

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderer Datenquellen wird nicht vorgenommen.
 

Einsatz von Cookies

Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei der Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

  • Transiente Cookies
  • Persistente Cookies

Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z.B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Sog. »Third Party Cookies« sind Cookies, die durch einen Dritten gesetzt wurden, folglich nicht durch die eigentliche Website auf der man sich gerade befindet. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie durch die Deaktivierung von Cookies eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

Wir setzen Cookies ein, um Sie für Folgebesuche identifizieren zu können, falls Sie über eine Berechtigung für den Membersbereich verfügen. Andernfalls müssten Sie sich für jeden Besuch erneut einloggen.
 

Einsatz von AWStats

Diese Website nutzt den Webanalysedienst AWStats, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Rechtsgrundlage für die Nutzung von AWStats ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

Für die Auswertung werden nur die Server-Log-Dateien herangezogen. Die Software läuft dabei ausschließlich auf den Servern unserer Webseite. Die Daten aus den Logfiles des Webservers werden dabei nur in anonymisierter Form ausgewertet.
 

Ihre Rechte als Nutzer unserer Webseite

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten (Art 15 DS-GVO). Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung (Art. 16 DS-GVO), Löschung (Art. 17 DS-GVO) oder Sperrung (Art. 18 DS-GVO) dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Stand: Oktober 2018